Die Döring-Apotheken

Doering Apotheken

Zusammen bilden die vier Döring-Apotheken einen starken Verbund. Seit 2010 firmieren die Apotheken unter "Döring Apotheken". 1989 wurde der Apotheker Dr. Thomas Döring Pächter der Minerva Apotheke Karlsruhe. Im Januar 1998 erfolgte die Übernahme der Minerva Apotheke. Zum Kauf, Umbau und der Neueröffnung der Helena Apotheke Karlsruhe kam es im März 2005. Der Kauf der Zentral Apotheke Pharmacie in Karlsruhe fand im Dezember 2007 statt, wodurch die Döring-Apotheken nun auch „im Herzen“ der Stadt Karlsruhe vertreten waren. Die Erweiterung wurde durch den Erwerb der traditionsreichen „Ehemaligen Großherzoglichen Hof-Apotheke“ (heute Hof-Apotheke) Karlsruhe im Jahr 2008 „gekrönt“, da sich nun die vier Apotheken perfekt ergänzen und über ein breites und sehr fundiertes Repertoire an Spezial- und Fachwissen verfügen und mit diesem Experten-Know-how zahlreiche Lösungen bieten können. Als Kunde profitieren Sie zusätzlich auch noch davon, dass es möglich ist, Medikamente zu beschaffen, die zeitweise vom Großhandel nicht lieferbar sind.

Dr. Thomas Döring - Apotheker aus Leidenschaft - Geschäftsinhaber

Titel der Dissertation: "Synthese biologisch interessanter 2,7-Disubstituierter Acylpteridine" Promotion zum Dr. rer. nat., Organische Chemie, Magna cum laude

Aus der Vita:

Promotion
1983 – 1987: Assistenz / Promotion an der Universität Konstanz
 Tätigkeit als Assistent Im Bereich "Organische Chemie"

Studium
1978 – 1983: Studium der Pharmazie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Staatsexamen / Approbation als Apotheker